ars pugnandi GmbH

info@ars-pugnandi.ch

Hegmattenstrasse 24

8404 Winterthur

  • Facebook - Black Circle
  • Black YouTube Icon
  • Instagram - Black Circle

©2019 by ars pugnandi. 

Bedrohungsmanagement

Für folgende Problemstellungen bieten unsere Seminare Lösungen an:

 

  • Meine Mitarbeiter arbeiten im Verkauf. Es könnte sein, dass mein Geschäft überfallen wird. Ich will, dass meine Angestellten auf solch eine Situation vorbereitet sind.
     

  • Es kommt ab und zu vor, dass unser Kundendienst bedroht oder beschimpft wird. Ich möchte, dass meine Mitarbeiter Handlungsmöglichkeiten kennen, um in solch einer Situation ruhig zu bleiben und sich verbal zur Wehr setzen zu können.
     

  • Die Thematik Amok beschäftigt meine Angestellten sehr. Ich will, dass Sie eine fundierte Schulung, theoretisch wie praktisch, durchlaufen, und so in der Lage sind, eine Bedrohung frühzeitig zu erkennen und im Ernstfall richtig zu handeln.
     

Die Grundlage unserer Seminare sind die Lerninhalte des Schweizerischen Polizeiinstitutes (SPI) Ausbildung «Persönliche Sicherheit», Ausbildung «Polizeipsychologie» und die Lehrmittel von ars pugnandi.

 

Alle unsere Instruktoren haben langjährige Erfahrung im Bereich der psychologischen Nothilfe und Erstbetreuung, der Lehrtätigkeit in Gewaltprävention und im Umgang mit Gewalt.
Jeder unserer Trainer kann auf fundierte Felderfahrung zurückgreifen.
Gerne führen wir unsere Seminare bei Ihnen in der betroffenen Location durch oder in unseren Lokalitäten trainieren.

Bedrohungsmanagement

Durch meine berufliche Position bin ich einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Ich möchte einen Partner, der mich über allfällige Gefahren aufklärt, mir aufzeigt, wie ich mich schützen kann und mich bei der Umsetzung der präventiven Massnahmen unterstützt.
Die Beratungsangebote von ars pugnandi werden genau auf ihre Bedürfnisse angepasst und vermitteln nachhaltige Zufriedenheit. Mit Sicherheit!
Wir beraten Sie in allen Belangen zu ihrem Sicherheitsbedürfnis. Wir hören Ihnen zu, uns können Sie ins Vertrauen ziehen. Gemeinsam arbeiten wir Massnahmen aus, damit Sie sich sicher fühlen.
Überall, jederzeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir Sie im Verhalten schulen, Ihnen zeigen, was für materielle Möglichkeiten besseren Schutz gewähren oder was Ihnen für bauliche Massnahmen präventiv Sicherheit geben können.


Unsere Arbeit unterteilt sich in 3 Phasen.
Phase 1: Problemerkennung - Ermitteln des Ist - Zustandes
Phase 2: Evaluation - Mögliche Lösungen erarbeiten und präsentieren
Phase 3: Umsetzung - Realisierung der gewählten Lösung des Kunden


Kosten:

Auf Anfrage, je nach Beratungsumfang

Verhalten im Bedrohungsfall

Der Inhalt des Seminars wird auf mögliche Bedrohungslagen des jeweiligen Kunden angepasst. Generell unterteilen wir unsere Schulung immer in einen präventiven Teil (Erkennung der Bedrohung), in einen reaktiven Teil (Verhalten / Handlungsmöglichkeiten während der Bedrohung) und den Teil Nachbehandlung (Intern - Defusing / Debriefing, extern - Zusammenarbeit mit Behörden, etc.).

Wir arbeiten mit theoretischen (Referat / Arbeitsaufträge) und praktischen (Szenario – Training, Gruppenarbeit) Elementen.

 

Kontaktieren Sie uns, damit wir Ihren Lehrgang auf Ihre Bedürfnisse massschneidern können.

 

Dauer:

Auf Anfrage

Preis:

Auf Anfrage

Deeskalierende Kommunikation

Selbstverteidigung beginnt bei der Prävention. Sich in einer Konfliktsituation durchsetzen und in einer Auseinandersetzung verbal behaupten können. Dabei seine Bedürfnisse klar vermitteln und Grenzen ziehen. Auch im Ausnahmezustand selbstsicher Auftreten. Im Notfall einen kühlen Kopf bewahren und sich rational verhalten. Die Situation jederzeit im Griff haben. Diese Kompetenzen sind erlernbar.

 

Unser Seminar erklärt die Entstehung zwischenmenschlicher Konflikte und vermittelt die dazugehörigen verbalen Lösungsansätze. Die Schulung besteht aus einem Referat (Entstehung von Konflikten / Eskalationskurve / Deeskalation mittels Kommunikation) und einem praktischen Teil (Szenario-Training / Fallbeispiele).

 

Dauer:

Seminar «Deeskalierende Kommunikation» 4 Stunden

 

Kosten:

Ab CHF 1200.00 (Maximal 20 Personen pro Seminar)

Reality Training

force on force Training

Trainieren Sie Ihre Fähigkeiten zur Gefahrenabwehr im Reality Training. Dabei werden verschiedene Szenarien durchgespielt, in welchen man allein oder im Team eine Gegenseite abwehren kann. Die Bandbreite der Szenarien reicht von der verbalen Bedrohung bis zum bewaffneten Täter, der durch die Teilnehmer mittels Trainingswaffen mit Markier-Munition bekämpft werden muss.

Sie bestimmen die Bedrohungsstufe und ars pugnandi setzt die Szenarien für Sie um. Training auf höchstem Niveau.

Kosten:

Auf Anfrage, je nach Trainingsumfang

Please reload